Mobile Navigation Mobile Navigation deaktivieren

Lisa und Benni und der Regenbogen

Da wir noch immer keine Aulaandacht machen durften, schrieb Lisa an alle Klassen einen Brief, der von den Lehrerinnen vorgelesen wurde. Lisa hat in dem Brief die Noahgeschichte erzählt:

Danach hat die ganze Grundschule zusammen mit allen Kindern einen riesigen Regenbogen gestaltet und aufgeschrieben, was trotz der Coronazeit alles toll war und auf was sich die Kinder freuen. In die Wolken schrieben die Kinder, was nicht so toll war.

Als alles fertig war, trafen sich Benni und Lisa im Schulhaus und hängten den Regenbogen auf und staunten nicht schlecht, was die Kinder da alles geschrieben hatten.

Lisa und Benni wünschen allen Kindern der MBS noch schöne letzte Schultage und dann

tolle Sommerferien!!!

zurück
arrow