Mobile Navigation Mobile Navigation deaktivieren

Ostergedichte und Bilder der 4a

Bild von Anna Z.

Ostereiergedicht

Ich warte an der Osterfeier
gespannt auf meine Ostereier.
Die bringt bei uns der Hase
mit der langen Nase.
Im Korb in der Wiese hat er sie versteckt
dort hab‘ ich sie aber gleich entdeckt.
Das hat mich sehr gefreut
drum teil‘ ich sie mit meinen Leut‘.
Frohe Ostern und bleibt gesund.

Liebe Grüße
Anna

Schönes Ostern

An Ostern gibt’s ein schönes Fest,
wo man andere freuen lässt.
Drum gehen wir jetzt aus dem Haus,
zur großen Eiersuche raus.

Viele fragen sich: „Wo ist der Osterhase,
mit seiner kleinen Stupsnase? “
Doch er ist schlau,
versteckt sich in einem Bau.

Dann gibt’s Eier! Rot, blau, bunt.
Wer zu viel davon isst, wird schnell rund.
So werden wir sogar mit bunten Päckchen beschenkt,
weil irgend jemand an uns denkt.

Dann verschwindet der Has’,
und frisst er sich durch’s Gras.
Vielleicht kommt er zurück in nächsten Jahr,
das wäre einfach wunderbar.

Frohe Ostern
wünscht Fabian

Ostergedicht

Trotz der blöden Corona-Zeit
steht der Osterhase schon bereit.
Er will die Ostereier in den Gärten verstecken,
um bei uns Freude zu entdecken.

Der Osterhase braucht viele Pausen,
mit Trinken oder Verschnaufen.
Er ist flink und kann sich gut verstecken,
damit die Kinder ihn nicht entdecken.

Euer Tino

Bild von Tino

Das Osterfest

Heute ist das Osterfest,
der Vogel pfeift in seinem Nest,
er beobachtet unsere Suche der Ostereier,
wie jedes Jahr bei der Osterfeier.

Wir suchen auch den Osterhase,
mit seiner kleinen, putzigen Nase.
Der Osterhase, der Kleine, Süße,
der isst auch richtig viel Gemüse.

Vielleicht geht er um die Ecke
oder versteckt sich in der Hecke.
Doch was wir finden ist Schokolade,
hoffentlich schmeckt sie gut und nicht fade.

Dieses Jahr feiern wir halt ohne Gäste.
das ist vielleicht ein seltsames Feste!

Frohes Osterfest wünscht
Lukas

Mein Ostergedicht

Es hoppelt ein Hase,
über Stock und über Stein,
es könnte gar nicht besser sein.

Er freut sich so sehr,
und hofft auf ein Dessert,
bei Frau Meier
und holt dann gleich die Eier.

Er färbt sie schön bunt,
da hilft ihm der Nachbarshund.
Der Hase sucht ein Versteck
und landet im Dreck.
Au wei, das arme Ei.

Er kann es noch retten,
mit seinem langen Stecken.
Die Kinder jubeln froh
und wackeln mit dem Po.

Von Fabian Müller

Bild von Sonea

Mein Ostergedicht

Der Osterhase hoppelt umher,
versteckt bunte Eier im Blumenmeer.
Er dachte, sie sind dort gut versteckt,
doch die Kinder haben die Eier entdeckt.

Kleine Geschenke sind auch dabei,
nicht nur Hasen und ein Ei.
Der Osterhase hoppelt freudig nach Haus,
und nun ist mein Gedichtlein aus.

Ich wünsche euch allen schöne Ostern, Sonea.

Ostergedicht

Zu Ostern gibt es bunte Eier,
der Osterhase verteilt sie zur Feier.
Alle Kinder freuen sich auf die Geschenke,
die versteckt sind im hohen Gras,
das ist ein Spaß.
Und wenn die Eier alle gefunden sind,
gehen wir nach Hause und
freuen uns schon auf das nächste Jahr.

LG Ejona

Osterzeit

Der Osterhase bereitet sich vor
und pinselt Ostereier an.
Nun ist Ostern.
Der Osterhase holt sein Korb
mit den bunten Ostereiern.
Er hoppelt über jedes Feld
und kommt dann in die Stadt.
Dort versteckt er Ostereier
im Garten von Familie Meier.
Die Kinder freuen sich sehr
und der Osterhase macht jetzt Feierabend.
Jetzt hat er ein Jahr Pause
und bleibt in seinem zu Hause. ;-)

von Paul

Ostergedicht

Auf Ostern freuen wir uns schon voll,
wir glauben es wird trotzdem toll.

Coronavirus ist ein scheiß,
hoffentlich wird das Wetter heiß.

Dann können wir im Garten grillen
und mit dem Osterhasen chillen.

Er bringt uns viel Schokolade,
dafür bekommt er etwas gegrilltes mit Remoulade.

Ich wünsche euch eine schöne Osterzeit,
für ein Wiedersehen bin ich bereit.

Liebe Grüße eure Kathi

zurück
arrow