Mobile Navigation Mobile Navigation deaktivieren

Schulsanitätsdienst

Eine Verletzung ist schnell geschehen! Eine kleine Unachtsamkeit, ein Sturz und schon ist das Knie oder die Hand aufgeschürft. Im Schulalltag geschieht das recht häufig. Gut ist es dann, wenn jemand da ist, der weiß was zu tun ist. Jemand der ein Pflaster oder auch einmal einen Verband anlegen kann.
Für solche und andere Aufgaben gibt es an der Michael-Beheim-Schule seit Anfang 2019 den Schulsanitätsdienst.
Unter dem Motto “Von Schülern für Schüler” kümmern sich Freiwillige der Klassen 8-10 um Verletzungen aller Art. Unterstützt werden die Schülerinnen und Schüler dabei von Lehrerin Pamela Bartel, die als ehemalige Krankenschwester und Erste Hilfe Ausbilderin über das nötige Know-how verfügt um den Schulsanitätsdienst in Grundlagen der Wundversorgung und der Ersten Hilfe zu schulen.

arrow